Popeline Hemd

Das Popelinehemd ist das gängigste Hemd und wird besonders wegen seiner Weichheit und der Finesse seiner Webart geschätzt.

mehr sehen

SORTIEREN

Produktfamilie

Größe

Stoffe

Farbe

Prix

0 € - 135 €

Popeline Hemd - The Nines - Made in Europe

Die Geschichte der Popeline

Das Wort Popeline leitet sich im 15. Jahrhundert von dem französischen Wort papelaine ab, ein Stoff aus einem Seiden-Woll-Gemisch. Aus ihm wurde damals Winterbekleidung produziert, da der Stoff robust aber trotzdem weich war. Papeline leitet sich allerdings ursprünglich von dem Wort papelino ab, das war ein Seiden- oder Wollstoff aus Avignon. Aus ihm wurde Kleidung für den Papst genäht.

Damals galt Popeline noch als dichtes Textil aus Wolle und Seide, heutzutage beizieht sich der Begriff allerdings auf die Webart. Popeline ist also an keine bestimmten Garne gebunden.

Produktion von Popeline

Die Popeline ist eine bestimmte Webart, bei der der dünne Kettfaden dicht und der dickere Schussfaden locker ineinander verwebt werden. Es werden circa doppelt so viele Kettfäden wie Schussfäden verwendet, dies macht den Stoff besonders strapazierfähig, bleibt dabei aber weich und fein. 

Der Stoff ist leicht und weich, außerdem ist er äußerst pflegeleicht. Durch diese Eigenschaften ist der Stoff, gerade bei Hemden, nicht mehr wegzudenken, denn auch an einem langen Bürotag bleibt der Stoff weich und bequem.

Echte Bewertungen


725 Bewertung

Schnelle Lieferung

2-4 Tage DHL Lieferung

100% Zufriedenheit

Umtausch oder Rückgabe innerhalb von 14 Tagen

Kontaktieren Sie uns!

Fragen?
+33(0)1 85 09 19 00