Veloursleder-Gürtel

Das Rauh- oder Verloursleder erhält seinen samtiges Aussehen dem Schmirgeln der Hautrückseite, also der „Fleischseite“. Ursprünglich wurde diese Methode zur Konfektion von Handschuhen angewandt, heute wendet man sie hauptsächlich für Gürtel an. Durch diese Methode erhält man ein weiches und bewegliches Leder. Qualität und Eleganz bündeln sich zu originellem und sachlichem Stil. 

mehr sehen

Farbe

Produktfamilie

Material

Prix

30 € - 45 €

Wildledergürtel

Wildleder

Wildleder, auch bekannt als Veloursleder oder Samtleder, ist ein Vollnarbenleder, das aus der Rückseite der Tierhaut, d.h. der Fleischseite, hergestellt wird. Die Wahl dieses Teils ermöglicht es, ein feines und geschmeidiges Leder zu erhalten, das widerstandsfähig bleibt. Um seine samtige Verarbeitung zu erhalten, wird die gedrehte Haut fein geschliffen. Wildleder ist nicht zu verwechseln mit Nubuk, der ebenfalls geschliffen ist, dessen Haut aber nicht gedreht wird.

Vollnarbenleder und pflanzliche Gerbung

Um Ihnen einen hochwertigen Wildledergürtel anbieten zu können, haben wir Vollnarbenleder und keine Lederkruste ausgewählt. Es geht darum, die Stelle zu wählen, an der die Haut des Tieres die höchste Faserdichte aufweist, wodurch das Leder widerstandsfähiger wird und sich noch angenehmer anfühlt.

Die pflanzliche Gerbung besteht darin, das Leder geschmeidiger zu machen und gleichzeitig den Gürtel elegant durch die Zeit gleiten zu lassen. Der Rückgriff auf pflanzliches Tannin und nicht auf Chrom trägt dazu bei, die Umwelt zu schonen, aber auch die Aussetzung der Gerber an Schadstoffen zu vermeiden.

Echte Bewertungen


722 Bewertung

Schnelle Lieferung

4-Tage DHL Lieferung

100% Zufriedenheit

Umtausch oder Rückgabe innerhalb von 14 Tagen

Kontaktieren Sie uns!

Fragen?
+331 45 48 66 02