Bermudas Blau
Limitierte Auflage

Bermudas Blau

Relaxed, aber smarte Herrenshorts mit elastischem Bund

  • 84 % Baumwolle und 16 % Leinen
  • Stoffgewicht: 250 g/m2
  • In Spanien gewebt
  • Straight Fit
Disponible en ligne

69 €

Details, die den Unterschied machen:
Für mehr Eleganz: paspelierte Innennähte
Für mehr Nonchalance: Umgeschlagener Saum und Tunnelzug in Ton-in-Ton
Für mehr Sicherheit: seitliche Eingrifftaschen mit einer versteckten Reißverschlusstasche
Für mehr Komfort: elastischer Bund
Für mehr Spaß: gemustertes Taschenfutter

Sie haben 14 Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung, um Ihre Einkäufe zu reklamieren und einen Austausch oder eine Rückerstattung anzufordern. Hierzu füllen Sie einfach unser Formular mit Ihren Rückgabegründen aus.

Mehr erfahren
  • bermudas blau
  • bermudas beige
  • bermudas hellgrün

Die Bermuda-Shorts

Eine erwachsene und bürofreundliche Shorts

Wie viele andere bequeme und praktische Kleidungsstücke, die die Zeiten überdauert haben, scheint auch die Bermuda-Shorts militärischen Ursprungs zu sein. Wie bei der Chino war es auch hier die britische Armee, die diese kurze, bequeme Hose, die wir im Sommer gerne anziehen, erfunden hat. Im 19. Jahrhundert auf den Bermuda-Inseln stationiert, suchten die Soldaten nach einer Uniform, die für die dortigen klimatischen Bedingungen besser geeignet war als die lange Hose. Kurzerhand wurde sie auf Kniehöhe abgeschnitten, während der Rest der britischen Uniform mit Blazer, Krawatte und Kniestrümpfen streng formell blieb. Später wurden die Bermudas eher mit Kinderkleidung in Verbindung gebracht, da die obligatorischen Schuluniformen aus diesen kurzen Hosen bestand.

Heute ist der Begriff der "Bermudas" etwas durch den Anglizismus der Shorts ersetzt worden. Dabei sind Bermudas und Shorts keineswegs das Gleiche! Und da es sich um eine gekürzte Hose handelt, liegt der Unterschied zwischen den beiden vor allem in ihrer Länge. So soll eine Bermuda knapp über dem Knie enden und die Shorts auf Mitte des Oberschenkels.

Die Bermuda ist also in gewisser Weise die "erwachsenere" und im Berufsleben akzeptablere Version, während die Shorts besser dem Wochenenden vorbehalten sein sollten.

bermuda-shorts


bermudas mit elastischem bund

Für entspannten Komfort

Elastischer Bund und Tunnelzug

Neben der Nützlichkeit eines Kleidungsstücks vertreten wir die Ansicht, dass der Komfort das wichtigste Kriterium dafür ist, dass es zu einem Essential der eigenen Garderobe wird. Denn wenn man sich in seiner Kleidung wohlfühlt, sieht man das auch!

Und genau aus diesem Grund haben wir unsere Bermuda-Shorts mit elastischem Bund entworfen. Zusätzlich verfügt sie über einen klassischen Verschluss mit Knopf und Reißverschluss. Der gleichfarbige Tunnelzug sorgt für zusätzlichen Halt und lässt die Hose noch cooler und entspannter wirken.

Und maximale Sicherheit

Versteckte Reißverschlusstasche

Kommen wir noch einmal auf die Nützlichkeit eines Kleidungsstücks zurück. Diese wird bei der Herstellung zu oft vernachlässigt, da in der Industrie der Stil oder aber niedrige Herstellungskosten Vorrang haben.

Um den Sommer mit Leichtigkeit genießen zu können, haben wir uns entschieden, eine versteckte Tasche mit Reißverschluss in die rechte Vordertasche einzuarbeiten. So können Sie Schlüssel, Geld oder Handy nicht mehr verlieren, wenn Sie im Sommer unterwegs sind.

bermudas minzgrün


Wie trägt man eine Bermuda-Shorts?

Shorts und Bermudas gehören nicht unbedingt zu den elegantesten Kleidungsstücken. Daher sollten Sie bei dieser Art von Hosen nicht zu viel Formalität anstreben. Unsere neigt noch mehr zur lässigen und entspannten Seite mit ihrem elastischen Bund und dem Tunnelzug. Deshalb tragen wir sie am liebsten lässig mit T-Shirt und Turnschuhen. Mit einem Poloshirt oder einem Hemd mit legerem Kragen wie z.B. dem Button-Down-Kragen kann man der Bermuda-Shorts dennoch etwas Eleganz verleihen. Offen über einem T-Shirt im Layering-Stil oder zugeknöpft und mit hochgekrempelten Ärmeln wird die Bermuda zur Uniform des eleganten Urlaubers. Ein Hemd mit kurzem Stehkragen, wie z. B. dem Mandarinkragen, kann Ihrem sommerlichen Outfit noch mehr Raffinesse verleihen. Unser Ziel ist es, dass Sie unbesorgt nach dieser Shorts greifen können, mit der Garantie für Komfort und leichte Kombinierbarkeit.

Wie trägt man Bermudas


Eine Mischung aus Leinen und Baumwolle

Die raue Schönheit wird zum Softy

Zum Sommer hin sucht man nach mehr Leichtigkeit. Egal, ob es sich dabei um Kleidungsschichten oder den Taillenumfang handelt. Nicht umsonst steigen die Anmeldezahlen in Fitnessstudios mit Beginn der warmen Jahreszeit. Es reicht jedoch nicht aus, langärmelige Oberteile gegen kurzärmelige und Chinos gegen Shorts zu tauschen. Es kommt auch auf die Wahl der richtigen Materialien an.

Und das ideale Material für den Sommer ist Leinen! Diese umweltfreundliche Faser ist sehr strapazierfähig, leicht und luftig. Als natürliches Material ist sie natürlich hypoallergen und antibakteriell. Einziges Manko: Leinen hat die Tendenz, leicht zu knittern. Für die einen ist es der natürliche Charme von Leinen, für die anderen eine lästige Bügelei. Um die raue Schönheit etwas weicher zu machen, haben wir uns bei unserem spanischen Weber Santanderina für eine Mischung aus Leinen und Baumwolle entschieden. Das Ergebnis: ein Stoff, der den klimatischen Anforderungen der warmen Jahreszeit gerecht wird, aber dennoch pflegeleicht ist.

bermudas aus leinenmix

Was ist Stückfärbung?

Wenn ein Material versponnen wird, sei es Baumwolle, Leinen oder Wolle, ist das Garn naturfarben oder weiß. Um den Kleidungsstücken eine andere Farbe zu verleihen, stehen den Herstellern mehrere Optionen zur Verfügung: die Garnfärbung, die Walzenfärbung oder die Stückfärbung. Bei der Stückfärbung oder Garment Dye wird das Endprodukt vollständig in den gewünschten Farbstoff getaucht. Anders als beim Färben von Garn oder Stoffrollen kann die Farbe so nicht 100 % kontrolliert werden und prägt sich daher unterschiedlich in Nähte, Taschenränder oder Gürtelschlaufen ein. Das Ergebnis ist eine schöne, leicht vintageartige Patina, die mit der Zeit immer schöner wird.

Während des Sommers leben die meisten Männer in Shorts. Wenn die Kleiderordnung im Büro nicht flexibel genug ist, um sie tagsüber zu tragen, ist es in der Regel das Erste, was man macht, wenn man zu Hause ankommt: Den Anzug oder die Chinohose gegen Shorts tauschen, bevor man sich an die Gartenarbeit macht, mit den Kindern spielt oder mit den Freunden das BBQ startet. Bei einer Stückfärbung ist das ein Leben, das man sieht. Genau wie bei Ihrer Lieblingsjeans oder Ihrer Lederjacke.

relaxte Herrenshorts mit elastischem Bund

Hinter unserer Casual Collection

Ein gründlich geprüftes Partneratelier

Für diesen Sommer haben wir einige neue Casual Pieces herausgebracht: die Hemdjacke, den leichten Pullover und die Chinohose in zwei Versionen.

Während wir uns als Experten für Herrenhemden sehen, bieten uns die lässigen Kleidungsstücke und insbesondere die Hosen ein neues Spielfeld zum Erkunden. Deshalb haben wir uns in den letzten drei Jahren Zeit gelassen, um jedes dieser Kleidungsstücke sorgfältig zu entwerfen. Denn Komfort und Strapazierfähigkeit sind ebenso wichtig wie ein Schnitt, der möglichst vielen verschiedenen Körperformen steht.

Das Atelier, in dem diese Kollektion hergestellt wird, wurde 2004 gegründet und befindet sich in Nordtunesien. Sie sind Mitglied der Fair Wear Foundation, engagieren sich für eine nachhaltige Entwicklung und wurden kürzlich von WeDressFair, einem Online-Shop und Medium für ethisch und ökologisch verantwortungsvolle Modemarken, geprüft.

Dazu passt

Schnelle Lieferung

2-4 Tage DHL Lieferung
Kostenlose Lieferung ab 150 €

100% Zufriedenheit

Umtausch oder Rückgabe
innerhalb von 14 Tagen

Kontakt

Fragen oder Anregungen?
+33 (0) 1 85 09 19 00